Schwingklub Fricktal

Sie sind hier:   Startseite > Archiv > 2015 > DV Aargauer Schwingerverband, Lenzburg 2015

DV Aargauer Schwingerverband, Lenzburg 2015

Vier neue Ehrenmitglieder

 

Roger Schenk wird in den Vorstand gewählt

 

Hans Zemp

 

Möhlin / Lenzburg. Der Aargauer Schwingerverband hat mit der Vergabe seiner Anlässe keine Probleme. Vier verdiente Schwinger werden in die Garde der Ehrenmitglieder aufgenommen und der Zofinger Roger Schenk ersetzt neu Valentin Umbricht als Technischer Leiter Nachwuchs.

Präsident Markus Birchmeier führte in Lenzburg, der Aargauer Kulturhauptstadt, wie sie Stadtammann Daniel Mosimann bezeichnet,  in seiner ihm eigenen, angenehm humorvollen Art durch die von 144 Personen besuchte 109. Delegiertenversammlung der Aargauer Schwinger. Die Aargauer Schwinger haben kein Problem, ihre Anlässe zu vergeben. So warb der neu gewählte Nationalrat und OK-Präsident Thierry Burkart um die Vergabe des Kantonalschwingfestes 2017 nach Brugg und Martin Leutwyler will mit seinen Leuten den Aargauer Nachwuchsschwingertag am 14. Mai 2016 auf dem Homberg bei Reinach durchführen.

Das Kantonalschwingfest 2016 ist nach den Worten von OK-Präsident Erich Renfer auf Kurs. Über das Wochenende vom 4./5. Juni 2016 will man in Lenzburg für Schwinger und Festbesucher einiges bereithalten. Erfahrung haben die Lenzburger sicher, war doch bereits 1914 das siebte Aargauer Schwingfest in dieser Stadt! Und Fricktaler gibt es auch, die hier sehr erfolgreich, ja ganz vorne, geschwungen haben. Markus Birchmeier orientierte auch über die Billettverteilung für das Eidgenössische 2016 in  Estavayer-le-Lac. Dabei war herauszuhören, dass man versucht, die zahlenmässig begrenzten Eintritte gerecht zu verteilen.

Den Vorstand verlassen nach fünf Jahren Valentin Umbricht und nach siebzehn Jahren Peter Aegerter, er hielt im erweiterten Vorstand Einsitz. Die Wahlen waren das Geschäft des Wegenstetters Walter Oeschger. In seiner ihm eigenen humoristischen Art entlockte er den Versammelten etliches Lachen. Der Zofinger Roger Schenk übernimmt neu das Nachwuchswesen und als Coach für die Kampfrichter rückt Samuel Läuchli nach. Markus Linder, Entfelden, wird als Kampfrichter am Eidgenössischen eingesetzt. Der Fricktaler Präsident David Schreiber bleibt dem Verband im erweiterten Vorstand und damit als Vizepräsident erhalten.

Der Technische Leiter, Guido Thürig, ist mit den Leistungen seiner Schwinger im 2015 zufrieden. Insgesamt wurden 47 Kränze erschwungen, davon vier auf den Bergen und neun an Teilverbandsfesten. Der Aargau hat auch vier Neukranzer und drei Kranzfestsiege in der Jahreswertung. Thürig gab im Hinblick auf die Vorbereitung der Kampfrichter auf das Eidgenössische bekannt, dass vorgesehen ist, Dreierteams zu bilden, die während der Saison miteinander ihre Arbeit abstimmen, verfeinern und schärfen sollen. Zusammen mit dem Solothurner Verband ist man überein gekommen, dass jeweils ein Vertreter des andern Verbands im Einteilungsbüro Einsitz nimmt. Damit sollen die Qualität der Einteilungen gesteigert  und die Diskussionen über Einteilungen abgebaut werden. Die aktiven Teilnehmer am Eidgenössischen will Guido Thürig optimal vorbereiten. 37 Schwinger sind im Kader, 27 können starten. Darunter soll der Hauptharst aus dem Aargau kommen.  Auch im Fricktal haben Schwinger berechtigte Ambitionen auf eine Startmöglichkeit am höchsten Schwingfest im kommenden Jahr. In sieben Kantonaltrainings und diversen Nordwestschweizer Zusammenzügen sollen die vorselektionierten Schwinger tauglich vorbereitet werden. Die definitive Teilnahmechance resultiert aus den Wettkampfergebnissen im kommenden Jahr.

Aus den Aktivreihen treten ins Glied zurück Matthias Studinger, Aarau, Thomas Stocker, Obermumpf, Reto Furter, Freiamt und Lukas Kramer, Zurzach.

Den Amag-Cup gewannen die Aarauer vor den Freiämtern und den Fricktalern. Marcel Villiger und Mike Cataruzza treten als Kampfrichter zurück.

Neue Ehrenmitglieder wurden Valentin Umbricht, Zetzwil, Peter Aegerter, Mutschellen, Max Häri, Reinach, und Peter Meier aus Aarau.

Foto 3681Die neuen Ehrenmitglieder vl. Max Häri, Peter Meier, Valentin Umbricht und Peter Aegerter zusammen mit Präsident Markus Birchmeier

Foto 3691Präsident Markus Birchmeier heisst Roger Schenk (r.) als Technischer Leiter Nachwuchs im Vorstand willkommen

AMAG Cup

Logo1

Medienpartner

Logo2

Logo3

Nächste Termine:

Jungschwinger:
03.12.2017 Bänzenschwinget, Zofingen

Aktivschwinger:
17.11.2017 GV SK Fricktal Restaurant Warteck Möhlin

Login